MTV-Sprinterinnen bei der Jugend-DM in Rostock

Starker Auftritt unserer beiden DM-Teilnehmerinnen und Langsprinterinnen Nane Maaß (400 m) und Marie Kux (400 m Hürden) bei der Jugend-DM in Rostock. Die beiden U18-Athletinnen erreichten den Einzug in das Finale der besten Acht. Nane ging in ihrem Vorlauf an den Start über 400 m. Dort zeigte sie nach einem zaghaften Start in der zweiten Hälfte eine eindrucksvolle Aufholjagd und erreichte schlussendlich noch als Zweitplatzierte die Ziellinie und sicherte sich den Einzug in das Finale. Dieser Lauf kostete etwas Kraft, hatten die Athletinnen mit stürmischen Verhältnissen auf der Gegengerade zu kämpfen.

Zum Finale am nächsten Tag trat sie nicht nur beim Aufwärmen entschlossener auf. Auf der Bahn Acht, mit niemanden vor sich, musste Nane ihr Tempo machen und einen guten Lauf zeigen, was ihr auch beides gelang. Auf den letzten Metern wurde es sogar noch eng, Nane kämpfte sich nach vorne und sogar um Bronze. Nur vier Hundertstel trennte sie von Platz Drei. Am Ende ein wenig ärgerlich, aber schnell überwog die Freude, schließlich hatte man zwei Ziele erreicht, den Finallauf und mit einer neuen Bestzeit am Saisonhöhepunkt den Wettkampf abzuschließen. Drei Zehntelsekunden knabberte sie von ihrer Bestzeit ab. In der deutschen Bestenliste schob sie sich auf Platz 5 vor.

Am Samstagnachmittag hatte Marie ihren Auftritt, sie reiste als siebzehntschnellste an und auch sie qualifizierte sich für das Finale der besten Acht am nächsten Tag! Im Vorlauf konnte sie sogar ihre Bestzeit verbessern auf nun 65,49 Sekunden. Im Finale blieb sie erneut unter den 66 Sekunden und platzierte sich auf einen sehr guten siebten Platz.

Herzlichen Glückwunsch an euch beiden und zu eurem tollen Wettkampf und eurer starken Entwicklung!

Jens Scheppler

Aufrufe: 20

Menü