Leichtathletik – Mannschaftscup in Büdelsdorf

5 Mädchenmannschaften nahmen am 18. 9.2022 an diesem Wettkampf teil. Am erfolgreichsten waren die Frauen, die Platz 2 belegten, die Jugendmannschaft erreichte den 4. Platz, die Schülerinnen U 16 wurde 7.

Ein besonderes Erlebnis war es für die 2 Mannschaften der Schülerinnen U 12.

Der 1. Wettkampf außerhalb Lübecks, Teilnehmer aus ganz Schleswig-Holstein und ein Wettkampf über einen ganzen Tag waren neue Eindrücke, die es zu verarbeiten galt. Bei diesem Wettkampf laufen zuerst 4 Athleten eine Staffel, dann nimmt jeder an einer Disziplin (50 m Weitsprung Ballwerfen und 800m) teil. Die Platzierung wird in Punkte umgerechnet, die Mannschaft mit den meisten Punkten gewinnt. Wir hatten uns früh auf diesen Wettkampf vorbereitet, da 8 Mädchen mitmachen wollten, starteten wir mit 2 Mannschaften. Svea, Marit, Leonie und Mira stellten die 1. Mannschaft. Die Staffel lief gut und es konnte eine neue Bestzeit erreicht werden. Das war der 6. Platz von 12 Mannschaften. Dann ging es weiter mit dem Ballwerfen. Leonie Winter war hier für uns am Start. Leider begann es stark zu regnen und wollte auch gar nicht wieder aufhören. Leonie erreichte gute 20 m ( Bestleistung)und belegte Platz 8. Mira Keil lief die 50 m als zweitschnellste in 8,19 sec (auch Bestleistung) und brachte die Mannschaft zwischenzeitlich auf einen starken 3. Platz. Im Weitsprung war Svea Jacobsen mit 3,40 m und Platz 8 nicht ganz zufrieden, es war aber nur 1 cm unter ihrer Bestleistung. Den Abschluss machte dann Marit Schaper über die 800m. Sie lief in 3:03,1 min auch Bestzeit, es reichte aber nur zu Platz 10. Letztendlich kam dann ein 9. Platz für die Mannschaft heraus. Eine gute Leistung, denn fast alle Athleten sind auch im nächsten Jahr noch in dieser Altersklasse startberechtigt und können sich steigern.

Auch eine 2. Mannschaft trat an. Hier waren die jüngeren und unerfahrenen Athleten am Start. Zusammen belegten sie den 12.Platz aber das Sammeln von Erfahrungen stand hier an im Vordergrund. Imke Jacobsen half aus und belegte Platz 11 im 50 m Lauf, Marthe Peters konnte im 800m Lauf bei ihrem 1. Wettkampf als 9. gut mithalten. Lieke Peters im Ballwerfen und die Staffel wurden 11. Und Mina Collins wurde 12. Im Weitsprung.

Die gemeldete Jungenmannschaft konnte krankheitsbedingt leider nicht antreten.

Es war ein langer, leider oft nasser Tag, der einen Eindruck vermittelt hat, wie große Wettkämpfe aussehen. Wir hatten viel Spaß dabei.

Birgit Mellmann

Aufrufe: 8